Schwimmevent im PLUB

IMG-20141013-WA0014

Ebenfalls am Sonntag den 12. Oktober fand das Schwimmevent im PLUB statt.

Das Event im Schwimmbad stand nicht nur unter dem Punkt „Spaß im Wasser“, sondern auch die erlernten Techniken im Training in einem anderen Element, nämlich dem Wasser auszuprobieren, zu üben und an andere Gegebenheiten anzupassen. So wurden beispielsweiße im Training Hebeltechniken geübt, die im Wasser mit gegenseitigen „Tunkversuchen“ angewandt wurden. Des Weiteren konnten Koordinationsübungen mit dem Ball, sowie Gleichgewichtsübungen in dem anderen Element, Wasser, ausprobiert werden. Besonderen Spaß hatten die Teilnehmer hierbei bei der Übung bei der sie sich bei den Trainern auf die Schultern stellen konnten, bis sie mit „lautem Gejohle“ ins Wasser fielen.

Letztendlich hatten alle Teilnehmer viel Spaß an dem Event, sodass die sportliche Geschichte zwar im Hintergrund blieb, jedoch nicht ganz vergessen wurde, bzw. unter einem anderen Gesichtspunkt gesehen und trainiert wurde. Zum Abschluss gab es unter allen Beteiligten einen Rutschwettbewerb. Sieger wurde hierbei derjenige, der als lustigstes aus der Rutsche kam. Natürlich haben alle Jugendlichen den 1. Platz belegt!

2 Gedanken zu „Schwimmevent im PLUB“

  1. Gerade solch Events machen das besondere Vereinsleben aus. Mal rauskommen aus dem alltäglichen Training, die Sportsfreunde in einer anderen Umgebung treffen.

    Ich kann mir vorstellen, gerade bei den „Tunkversuchen“ konnte das Judowissen in einem neuen Kontext erprobt werden. Mir schwebt als Event für unseren Verein immer noch der Besuch einer Boulderhalle vor. Mal ein anderes Grifftraining.

    Bye

    1. Hallo Robert,
      danke für die lobenden Worte!
      Das Event hat allen sehr viel Spaß gemacht und stärkt natürlich auch außerhalb des Vereins den sozialen Umgang miteinander. So lernt man sich außerhalb des Trainings doch noch besser kennen und kann das Vereinsleben damit aktiver gestalten.
      Seit einigen Jahren bieten wir auch ein Kletterevent (s. Artikel auf Seite 3) in einer Kletterhalle mit dem gleichen Ergebnis an. Den Teilnehmern macht es allen sehr viel Spaß und sie trainieren unterbewusst auch für ihre Sportart, natürlich sollte bei solch einem Event immer der Spaß an erster Stelle stehen.
      Viel Erfolg bei der Durchführung!

      Gruß Stephan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.