Weitere Meisterstufe erreicht

Nicht nur Kyu-Prüfungen standen dieses Jahr auf der Liste, sondern auch eine Danprüfung 2017.

Stephan Marx bereitete sich nach seiner 4-jährigen Warte-/ Vorbereitungszeit mit seinem Partner von der Turnerschaft Rodalben, Fritz König für seine 3. Dan-Prüfung vor.

Die Vorbereitung begann schon im Januar dieses Jahres, in den ersten Monaten beschränkte sich diese jedoch nur auf die Kata. Beide mussten die sogenannte Nage-waza-ura-no Kata zur Prüfung demonstrieren. Sie besteht aus den Angriffen von Uke und den Konterwürfen von Tori.

Danprüfung2017_01

Bei der  Dan-Prüfung besteht jedoch auch die Besonderheit , dass man die Möglichkeit hat vor der Prüfung die Kata bei der Pfälzischen Katameisterschaften zu demonstrieren. Wer hier genügend Punkte für seine Demonstration bekommt, darf sich diese zur Dan-Prüfung anrechnen lassen.

Stephan Marx belegte mit Fritz König den 1. Platz und erhielt genug Punkte (siehe gesonderten Bericht), um die Kata zur Dan-Prüfung nicht mehr vorführen zu müssen.

Nach vielen Vorbereitungslehrgängen sollten beide zur Prüfung am 2. Juli antreten. Da aufgrund vieler Absagen anderer Anwärter, die Anzahl der Teilnehmer  zu gering  gewesen wäre,  wurde die  Prüfung  auf  den Sonntag den 8. Oktober verlegt.

Dadurch hatte Stephan und Fritz noch etwas mehr Zeit sich vorzubereiten und konnten ihre Prüfung im gewohnten Umfeld, nämlich im Dojo der TS Rodalben, ablegen.

Mit acht weiteren Prüflingen, darunter Christian Klein und Marius Dressler (beide zur Prüfung zum 1. Dan) vom TS Rodalben, präsentierten Stephan und Fritz ihre Wurf- und Bodentechniken, ihre Anwendungsaufgaben im Stand und Boden, ihre Übungsformen sowie die Demonstration und Erläuterung der Handlungskette am Boden unter technisch/taktischen, methodischen und konditionellen Aspekten ihrer Spezialtechnik.

Im letzten Prüfungsfach wurde die erlernte Theorie, wie z.B. Judo-Werte, Rolle von Uke und Tori, Unterrichts- und Lehrmethoden oder Differenzierung nach Zielgruppen noch auf die Probe gestellt.

Nach sieben stündiger Prüfungszeit zeigten sich die drei Prüfer Thomas Föllinger, Karl-Heinz Urschel und Hendrik Harth das mit den gesehenen Leistungen sehr zufrieden und übereichten jedem Dan-Anwärter ihre Urkunde.

Danprüfung2017_02

Stephan Marx und Fritz König sind somit Träger des 3. Dan, Marius Dressler und Christian Klein des 1. Dan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.