Judokas in Kusel beim Glücksturnier erfolgreich

7 Judokas vom Budo-Club Samurai Niedersimten nahmen gestern am Glücksturnier in Kusel erfolgreich teil.

Die Besonderheit dieses Judoturniers lag darin, dass die Teilnehmer in ihren Altersklassen nach Gewicht ausgewogen wurden und per los willkürlich zu Mannschaften zusammen gelost wurden. So konnte sich zu Beginn des Turniers niemand im klaren darüber sein mit wem er in einer Mannschaft kämpfen würde.

Letztendlich kämpften Saskia Sehnert und Jan Panthaler, sowie Frederick Maier und Stephan Marx zusammen in ihren 10er Mannschaften. Lucas Deutschmann, Jason Hauck und Ronja Schuster kämpften mit ihnen bis dahin unbekannten Judokas in einer Mannschaft zusammen. Trotz dieser Umstellung schlugen sich die Athleten sehr gut., so dass Ronja Schuster und Jan Panthaler alle ihrer 4 Kämpfe gewonnen konnten, Saskia Sehnert musste nach 4 Siegen ein Unentschieden hinnehmen. Jason Hauck und Frederick Meier, die als jüngsten in ihrer Altersklasse starteten beendeten jeweils das Turnier mit 2 Niederlagen und einem Sieg. Lucas Deutschmann erkämpfte sich 1 Sieg nach 3 Niederlagen und Stephan Marx 2 Siege und 2 Niederlagen.

Jedoch erreichte Jason Haucks Mannschaft Platz 1 in der Gesamtwertung. Saskia Sehnert und Jan Panthaler, sowie Lucas Deutschmann erkämpften sich Mannschaftsplatz 3. Frederick Maier und Stephan Marx belegten zusammen mit ihrer Mannschaft Platz 4 und Ronja Schuster musste sich trotz ihrer 4 erfolgreichen Kämpfe mit einem enttäuschenden 10. Mannschaftsplatz zu frieden geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.